Günther Lott ist tot

Am 1. Januar 2016 erreichte uns die Nachricht, dass Günther Lott gestorben ist. Seit Ende November war er schwer erkrankt, mit Schmerzen, OP, Dialyse und dann viel Hoffnung. Es sollte am Ende wohl nicht anders sein …
„Kein Geld dem Militär“ – Liedermacher Gerhard Schöne über den Apotheker Günther Lott aus der Sammlung „Seltsame Heilige“:


In unserer Erinnerung bleibt er wie er war, hier einige Bilder von 1986 bis 2015:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Günther Lott ist tot

  1. Anja Lott sagt:

    Noch stehen wir als Familie noch unter großem Schock und die Trauer über den
    Verlust ist allgegenwärtig. Gerade in diesem Moment tut es so unsagbar gut, sooooooooooooo viele Menschen an unserer Seite zu wissen !!! Lieben Dank auch für den Nachruf und die tollen Bilder in diesem Blog .
    Alle Liebe und sicherlich auch herzliche Grüße von meinem Vater ( aus einer
    FRIEDLICHEN Welt) !!!!

  2. Herbert Kühnle, Unna sagt:

    Günther war wie kaum ein Anderer Vorbild in Sachen Beständigkeit und Gradlinigkeit,
    gepaart mit einem freunlichem und dem Menschen zugewandten Wesen.
    Unsere christliche Einstellung hat ergerne hinterfragt und so zu fruchtbaren Diskussionen beigetragen in denen er seine humanistisch-ethische Sicht sehr
    nachdrücklich vertreten konnte. Persönliche Begegenungen mit ihm waren sehr angenehm.
    Und so ist auch die Erinnerung an ihn!

  3. Else Tonke sagt:

    Günther Lott gehört für mich zu den Unsterblichen.
    Er wird mit immer mit Rat und Tat zur Seite stehen
    mit seiner Standhaftigkeit, seinem Wissen, seiner Geduld
    und Zuwendung, mit seinem verschmitzten Humor.
    Weiterhin wird er mir helfen, schwierige Pobleme zu
    enträtseln.
    Else Tonke

Kommentare sind geschlossen.