Sepp Rottmayr gestorben

Rottmayr2Am 18. November 2014 ist Sepp Rottmayr gestorben.
Nachruf: 2014-11-18_Sepp Rottmayr
remembering: 2014-11-18_Sepp Rottmayr-engl
Bilder: auf der Friedenssteuer-Internetseite

Beileidsbekundungen bitte bei „Kommentare“ unten ablegen, danke.

Die Familie schreibt:
Die Beerdigung ist am Samstag, 22 November 2014 um 10:00 Uhr in Vagen (83620 Feldkirchen-Westerham), danach gibt es ein Mittagessen, voraussichtlich beim Wirt im Dorf, am Freitag um 19:00 ist ein Rosenkranz.
Wir bitten um Spenden an den Versöhnungsbund als Alternative zu Blumen, denn die Freunde aus dem Ort werden genug Blumen und Kränze bringen. Der Versöhnungsbund mit seiner klaren pazifistischen Haltung war ihm sehr wichtig.

Versöhnungsbund – hier kann direkt gespendet werden
Spendenkonto bei der Sparkasse Minden-Lübbecke
IBAN: DE20 4905 0101 0040 0906 72
BIC: WELADED1MIN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Sepp Rottmayr gestorben

  1. Sepp, Du wirst uns fehlen.
    Meine Gedanken und guten Wünsche sind bei Deiner warmherzigen Familie, Deinen Angehörigen und Deinen vielen lieben Freunden.
    Wir sind uns nicht oft begegnet.
    Aber ich habe unsere Begegnungen sehr deutlich vor meinem geistigen Auge.
    Deine Beharrlichkeit im Glauben an das Gute im Menschen und Deine Fürsorge für alles, was Dich umgibt, haben mir viel zurückgebracht von dem, was ich im Laufe meines Studiums verloren geglaubt hatte.
    Für mich warst Du ein Wegbereiter und ein Tunnelblick-Öffner.
    So werde ich Dich in herzlicher Erinnerung behalten.
    Danke, dass wir uns begegnen durften.

  2. Ria Makein sagt:

    Liebe Katharina,
    obwohl klar war, wie schlecht es um Deinen Vater stand, bin ich nun erschrocken über die Nachricht seines Todes. Er wird uns so sehr fehlen. Dir und den Deinen gilt mein Mitgefühl und ich umarme Dich im Geiste.
    Ria Makein

  3. Bernhard Völk sagt:

    Liebe Katharina,

    von der Ulla Klotz erfuhr ich vom Tod deines Vaters. Ich wünsche dir eine gute Mischung von Trauer und anderem Leben. Leider kann ich bei der Beerdigung nicht dabei sein.

    Meine intensivste Begegnung mit deinen Vater war vor und während eines Gesprächs mit einem Bundestagsabgeordneten, dass relativ gut verlief. Beim Verabschieden vom MdB wollte er diesen fast umarmen, aber hat es doch nicht getan. Da habe ich seine Menschenliebe erfahren.

    Beste Grüße

    Bernhard

Kommentare sind geschlossen.