Friedenssteuer im Archiv

2014-05-08_Archiv-1Seit 2008, 25 Jahre nach der Gründung der Friedenssteuer Initiative, haben wir die ersten Materialien in das Archiv „Grünes Gedächtnis“ der Heinrich-Böll-Stiftung gebracht. Dieses Archiv 2014-05-08_Archiv-2nimmt die sozialen Bewegungen und speziell die Friedensbewegung gern auf, um so einen Fundus zu bilden, in dem die Geschichte der sozialen Bewegungen gut abgebildet ist. Die Friedenskooperative Bonn ist dort ebenso vertreten wie die Anti-Atom-Bewegung u.v.a.
Anfang Mai brachten wir wieder einige Kisten mit Archivalien dorthin. Auf den Bildern sind die grauen Archivkartons zu sehen, in denen gut sortiert unsere Dinge lagern. Daneben sind Ordner von noch nicht sortierten Archivalen anderer Organisationen zu sehen.
Ingrid Ehrler aus Berlin nimmt laufend unsere Archivalien an und bringt sie, wenn genügend beieinander ist, wieder zum Archiv.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.