Ein politischer Lebensweg 1935 bis 2009

„Erika Drees geborene von Winterfeld: Ein politischer Lebensweg 1935 bis 2009“
Taschenbuch, 10 Euro, ISBN-10: 3939468673, ISBN-13: 978-3939468677

Dr. Erika Drees (geborene von Winterfeldt; geb. 15. September 1935 in Breslau; gest. 11. Januar 2009 in Stendal) war Ärztin, eine deutsche Bürgerrechtlerin, Umwelt- und Friedensaktivistin. Sie war Mitglied von International Physicians for the Prevention of Nuclear War, der „BI Energiewende Stendal“ und der „OFFENe HEIDe“.

So steht es als Anfang zur Beschreibung ihrer Person in Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Drees).
In unserer Landeskirche hat sie sich engagiert für die Friedensarbeit eingesetzt und die Arbeit von Steuern zu Pflugscharen aktiv unterstützt. So war sie selbst auch bei der Standarbeit für das Netzwerk dabei, z.B. in Erfurt zum Sozialforum 2005 (siehe Anlage).

„Ich vermute, dass Gott uns Menschen als seine Freunde und Ebenbilder geschaffen hat und will, weil er ohne uns einsam wäre und nicht wirken könnte.“ (Erika Drees, 30.12.2007)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.